Abschluss IBA-Projekt "Kultur vermitteln zwischen Nah und Fern"

160225 Projektabschluss BKM Kulturhaus PlessaDas IBA-Projekt "Kultur vermitteln zwischen Nah und Fern" geht mit einer Ausstellung im Plessaer Kulturhaus, einer Busexkursion durch drei Projektorte und einem Kolloquium im IBA-Studierhaus zu Ende.

Unter dem Titel

IMPULSE FÜR DIE REGIONALENTWICKLUNG – ZWISCHEN AKTION, KUNST UND PLANUNG

lädt das Projektteam vom 3. - 5. März Alle Interessierten zum Projektabschluss ein, die Ausstellung ist kostenfrei zu besichtigen.



Wir wollen rückblickend das letzte halbe Jahr reflektieren, die studentischen Arbeiten diskutieren und vor Allem kritisch die Ansätze zur Regionalentwicklung von Nah und Fern in den Vergleich stellen.
Dazu gibt es ein dreitägiges Programm. Die Anmeldung für das Kolloquium und die Busexkursion ist noch bis Montag, den 29. Februar möglich. Die Ausstellung kann ohne Anmeldung besucht werden.

Im Dialog mit Menschen vor Ort haben wir neue Ansätze für eine Aktivierung der Ortsentwicklung zu erschließen und Impulse hinsichtlich der kulturellen Identität und des Wandels der Region zu geben.
Kunst- und Architekturstudierende befassten sich mit den Problemstellungen der räumlichen Entwicklung in drei ehemaligen IBA-Projektstandorten: Plessa, Lauchhammer und Geierswalde.

Des Weiteren gibt es an Allen drei Projektstandorten eine Ausstellung der künttlerischen Arbeiten und planerischer Konzeptansätze welche im Oktober hier in der Lausitz entstanden sind. Es gibt die Gelegenheit an allen drei Tagen mit den Künstlern und dem Projektteam ins Gespräch zu kommen und die Orte, sowie deren Lage aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

Damit steht das Projekt ganz in der Tradition der IBA-see, Planungskultur und Zukunftsvorstellungen zwischen Nah (vor Ort in der Lausitz) und Fern (durch Studierende von Universitäten) zu vermitteln. Beim Kolloquium werden die Ergebnisse des von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien unterstützten Projektes
präsentiert und im Vergleich zu ähnlichen Ansätzen von Anderswo zur Diskussion gestellt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

PROGRAMM:

DONNERSTAG, 3.3.2016
+ 14.00 - 19.30 Uhr Busexkursion in die drei Projektorte
+ 18.30 Uhr Präsentation der Ausstellung im Kulturhaus Plessa

FREITAG, 4.3.2016
+ 9.30 - 16.00 Uhr Kolloquium im IBA-Studierhaus Großräschen
+ 19.00Uhr Öffentliche Ausstellungseröffnung im Kulturhaus Plessa

SAMSTAG, 5.3.2016
+ 11.00 - 17.00 Uhr Ausstellung geöffnet im Kulturhaus Plessa

Share

 
 
Kulturhaus-Plessa.de © 2012 - Hier bewegt sich was!