Klassik-Stars im Kulturhaus Plessa

DSC00794Das Lucerne Festival Orchestra Brass wird am Sonntag von keinem Geringeren als Steven Verhaert dirigiert!

Der gebürtige Belgier begann seine musikalische Laufbahn am Königlichen Konservatorium in Brüssel und errang bereits dort zahlreiche Preise. Danach begann er sein Studium an der Musikhochschule in Karlsruhe in der Klasse von Prof. Reinhold Friedrich, welcher ebenfalls im Kulturhaus Plessa mit musiziert. Seit 1995 arbeitet Steven Verhaert als Trompeter und Dirigent der Königlich-Flämischen Philharmonie in Antwerpen. Außerdem ist er Professor für Kammermusik an der Frankfurter Musikhochschule.

In der modernen Blasmusik und in der klassischen Musik ist er einer der populärsten Arrangeure. Zu den Auftraggebern aus ganz Europa zählen auch die Festspiele in Bayreuth.

Steven Verhaert ist Gründungsmitglied des Lucerne Festival Orchestra Brass und regelmäßiger Gastmusiker u.a. beim Orchestre des Champs Elysées aus Paris. Als Dirigent leitete auch die deFilharmonie Antwerpen, Rotterdam Philharmonic, das Brass-Ensemble des Radio-Sinfonie-Orchesters Frankfurt (hr-brass), Belgian Brass, HERMESensemble Antwerpen, I Solisti del Vento, das Sinfonische Blasorchester Reinland-Pfalz und das Sinfonische Blasorchester Mainz.

Das Konzert am Sonntag, dem 31. August 2014, im Kulturhaus Plessa wird in der Reihe "Grundton D" von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und dem Deutschlandfunk organisiert. Restkarten sind an der Tageskasse ab 15 Uhr erhältlich.

Share

 
 
Kulturhaus-Plessa.de © 2012 - Hier bewegt sich was!