Unter dem Motto "Der Alte Fritz macht sich zum August" lehnt sich die 59. Saison in Plessa an die erste Brandenburgische Landesausstellung 2014 in Doberlug-Kirchhain an.

Bis zur ersten Abendveranstaltung des Karnevalvereins, der großen Generalprobe am 15. November um 19.11 Uhr, soll auf der linken Seite des bisher noch weißen Bühnenbildes ein markantes preußisches Bauwerk entstehen. Als verbindendes Element thront dann zwischen Sachsen und Preußen das Plessaer Kulturhaus. Am Folgetag wird "Der Beginn einer großen Freundschaft" ab 19.11 Uhr aufgeführt.

Veit Rösler/vrs1