Begeisterte Besucher beim IBA-Finale Paradiesisches Plessa

Elbe-Fernsehen berichtet:

 
Mit einer besonderen Kunstaktion feierten die Plessaer und ihre Gäste den Abschluß der Internationalen Bauausstellung Fürst-Pückler-Land. Mit einer Inszenierung des Schweizers Jürg Montalta näherten sich die Besucher des Geschehens der Geschichte ihrer Gemeinde an und gingen auf Tuchfühlung mit den besonderen Orten Plessas, wie beispielsweise dem Kulturhaus, der Bahnhofstraße und dem Erlebnis-Kraftwerk Plessa.
 

Die liebevoll in Blumen- und Lichtermeere verwandelten Örtlichkeiten ließen selbige in einem völlig anderen Licht erscheinen. Das altbekannte Plessa-Lied gehörte natürlich auch dazu. Zahlreiche Gäste brachten auch Blumen und Lichter von zu Hause mit, so dass die Bahnhofstraße auf rund 600 m Länge am Abend in ein faszinierendes Lichtermeer tauchen konnte. Das Plessaer Kraftwerk präsentierte sich ebenfalls stilvoll in verschiedene Lichtvariationen gekleidet. Die mehrjährige Internationale Bauaaustellung Fürst-Pückler-Land fand damit auch in unserer Region einen würdigen Abschluß.

 

Das EEF-Video sehen Sie hier: http://www.ee-fernsehen.de/archiv/IBA_Abschlu%C3%9F_Plessa-1624.html

kulturhaus-plessa-blumenmeer-iba

 

Share

 
 
Kulturhaus-Plessa.de © 2012 - Hier bewegt sich was!