Brandschutzkonzept beschlossen

Dienstag, den 04. März 2008 um 00:00 Uhr

Pressemitteilung Nummer 2/2008: 04.03.2008:

Bei der gestrigen Gemeindevertretersitzung wurde durch die Abgeordneten das erforderliche Brandschutzkonzept für das Kulturhaus in Auftrag gegeben. Damit wird nun geklärt werden, welche spezifischen und dem Haus entsprechenden Auflagen zu erfüllen sind um auch in Zukunft im Gebäude Veranstaltungen abhalten zu können.

Die Grundlage für eine sinnvolle Weiterarbeit der Arbeitsgruppe ist geschaffen. Die Planungen für die erste Benefizveranstaltung am 15. März laufen bereits auf Hochtouren und mit der gestrigen Entscheidung ist vielen eine Last von der Seele gefallen. Die Bemühungen um den Erhalt haben damit einen weiteren wichtigen Schritt nach vorn gemacht.

Dass die gestrige Entscheidung auch mit skeptischen Gedanken erwartet wurde, zeigt das recht knappe Abstimmungsergebnis. Mit neun Ja- und sechs Nein-Stimmen kann keineswegs von einer breiten Zustimmung gesprochen werden.

Die Skepsis über die Zukunft des Hauses verbunden mit dem kulturellen Leben in Plessa, soll nun durch ein schlüssiges und umfassendes Nutzungskonzept gemindert werden.

Daran wird derzeit mit vereinten Kräften gearbeitet und schon in absehbarer Zeit ist mit einem Ergebnis zu rechnen.

Share

 
 
Kulturhaus-Plessa.de © 2012 - Hier bewegt sich was!