48-Stunden-Aktion 2008

Montag, den 21. April 2008 um 00:00 Uhr

Zur Elften 48-Stunden-Aktion in Brandenburg mit 220 Gruppen in 14 Landkreisen, beteiligte sich auch der Plessaer Carnevals-Club e.V. mit rund 50 freiwilligen Helfern am Wochenende des 19. und 20. Aprils 2008 an dieser Aktion. An beiden Tagen wurde in vielen Räumen des Kulturhauses Unrat beseitigt und Platz geschaffen. Dies war und ist Bestandteil der Auflagen des Brandschutzes. Die vielen fleißigen Helfer mühten sich an beiden Tagen die Räumlichkeiten sauber und entrümpelt zu hinterlassen. Dabei traten viele Schätze der letzten Jahre aber auch Dokumente der langen Geschichte des Hauses und der DDR zu tage. Die Mitglieder des Carnevals Clubs hatten es sich zur Aufgabe gemacht Platz für Neues zu schaffen. Sämtliche nutzbaren Räume sollen hergerichtet werden.

Weitere Aktionen sind schon in Planung und die Aufgabe fällt, bedingt durch die Größe des Hauses, auch nicht immer einfach aus. Mit vereinten Kräften wurde jedoch schon jetzt viel geleistet und daran soll in absehbarer Zeit angeknüpft werden.

Share

 
 
Kulturhaus-Plessa.de © 2012 - Hier bewegt sich was!